Drei-Minuten-Seminar in NLP

Im Buch „Neurolinguistisches Programmieren: Gelungene Kommunikation und persönliche Entfaltung“ von Joseph O’Conner und John Seymour wird auf Seite 34 (21. Auflage: 2013, VAK Verlags GmbH) beschrieben, wie ein Drei-Minuten-Seminar in NLP aussehen könnte:

Der Vortragende käme in den Saal und würde sagen:

Meine sehr geehrten Damen und Herren, um im Leben erfolgreich zu sein, brauchen Sie sich nur drei Dinge zu merken:

  1. Machen Sie sich klar, was Sie wollen, und behalten Sie in jeder Situation eine klare Vorstellung von Ihrem Ziel.
  2. Seien Sie wachsam und halten Sie Ihre Sinne offen, sodass Sie wahrnehmen, was Sie bekommen.
  3. Zeigen Sie die Flexibilität, das, was Sie tun, so lange zu verändern, bis Sie das bekommen, was Sie wollen.

Danach würde der Vortragende folgende drei Begriffe an die Tafel schreiben:

Ziel

Sinnesschärfe

Flexibilität

Schließlich würde er das Seminar beenden und den Raum verlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.